Kultur

Rauchstubenhaus Anger

Das Heimatmuseum "Rauchstubenhaus" ist mit dem Auto in 10 Minuten erreichbar aber auch zu Fuss entlang eines Wanderweges durch den Wald in ca. 1 Stunde. In diesem strohgedeckten Bauernhaus war die "Rauchküche" noch in den 60iger Jahren in Betrieb. Sie wurde erhalten und im Haus sieht man Gebrauchsgegenstände und Werkzeuge, die vom bäuerlichen Leben erzählen. In der Rauchkuchel kann man kulinarische Geschichte noch hautnah erleben: über dem offenen Feuer wird auf Bestellung der "Hefnnigl", eine süße Spezialität zubereitet. Wer es lieber herzhaft mag, kehrt im Gasthof nebenan ein und bestellt eine "Erdäpfelwurst" mit Kraut und Schweinsbraten. Wenn man nicht gerne den gleichen Weg zurückwandert, kann man den Erlebnisweg mit dem Florianiwasserfall für die Heimkehr aussuchen.

Öffnungszeiten Rauchstubenhaus Anger: Donnerstag bis Sonntag Tel.: 03175/2460

Rauchstubenhaus Anger
Angerer Bauerngartl

Angerer Frühling

Der "Angerer Frühling" ist eine Kulturveranstaltung, die jedes Jahr über mehrere Wochen von Ende April bis Ende Mai stattfindet. Vernissagen, Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und viele andere Veranstaltungen kann man in dieser Zeit in Anger besuchen. Das Angerer Bauerngartl, eine beliebte Veranstaltung im Angerer Frühling findet immer am letzten Samstag im April unter freiem Himmel am Südtirolerplatz in Anger statt. Bei Musik, Kulinarik und Handwerk aus der Region trifft sich jung und alt. Am letzten Sonntag im Mai gibt es das Pfarrfest, das traditionell mit der Messe unter der Linde beginnt. Im Pfarrergarten findet ein Kinderprogramm statt: Schminken, Basteln, Klettern oder Kleintiere streicheln können die jüngsten Gäste im Schatten der Bäume. Besonders Mutige probieren den "Flying Fox" oder lassen sich vom Kirchturm abseilen, während die Eltern das Musikprogramm und die Kulinarik genießen. Neben dem traditionellen Teil des Angerer Frühlings gibt es seit 2011 auch einen modernen Part der Veranstaltung mit "KOMM.ST": diese Festival dauert 2 Wochen und spielt an besonderen Orten in der Region. Künstler aus allen Teilen der Welt zeigen wissenschaftliche Projekte, spannende Workshops und künstlerische Produktionen. Jedes Jahr gibt es außerdem ein Theaterstück, das in alten Gasthäusern der Region gespielt wird.Legendär ist schon das "Vorglühwochenende" zum Einstimmen auf diese Festival.

Buntes Kulturangebot in Weiz

Die Palette des Kulturangebotes ist groß, verschiedene Veranstaltungsstätten sollten für jeden Geschmack etwas bereithalten. Im architektonisch extravaganten Kunsthaus Weiz genießt man Konzerte heimischer und internationaler Größen. Veranstaltungen von Klassik bis Pob, Lesungen, Workshops und Theateraufführungen finden hier in den 1800 m² großen Räumlichkeiten statt. Das Weberhaus am Südtirolerplatz beherbergt das Cafe Weberhaus, den Jazzkeller, eine kleine Galerie, eine Bücherei und eine Ludothek. Im begrünten Innenhof finden im Sommer kleine Konzerte und Theateraufführungen statt, ganzjährig gibt es Spiel-und Bastelnachmittage, Kasperltheater und Lesungen. Der Garten der Generationen in Krottendorf mit Kultur-und Stocksporthalle, Gartenanlage und Teichen wurde als Begegnungszentrum für Jung und Alt geschaffen. Diese Anlage schafft eine wunderbare Kulisse für Konzerte, Vorträge, Bälle und Theateraufführungen. Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es im Kulturkalender: Kulturkalender Weiz

Kunsthaus Stadt Weiz
Schloßberg Graz

Unsere Landeshauptstadt Graz

Alle Museen, Veranstaltungsorte und Konzertsääle aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen - genaue Informationen zu den einzelnen Themen bietet folgender Link: Veranstaltungen in Graz. Einige Highlights sind wie folgt dennoch genauer beschrieben. Graz mit Kindern/Kinderkultur in Graz: Das Kindermuseum Frida und Fred hat ganzjährig Ausstellungen zum Mitmachen, Theater und Workshops. Das Museum ist eingebettet im Augarten, einem Park mit großem Spielplatz, hier gehts zu mehr Infos: Kindermuseum Frida und Fred . Die Märchenbahn fährt in der Tiefen des Schloßbergs im Zentrum von Graz. Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren ist die Fahrt aber für die ganze Familie eine 30minutige Märchenrundreise durch die kühle Unterwelt, mehr Infos hier: Märchenbahn Graz . Ritterfans kommen im Zeughaus auf ihre Rechnung, ein kleineres Museum, das Schlüsselmuseum bietet familiengerechte Führungen mit Suche nach dem Geheimtresor an. Das Kunsthaus Graz, genannt auch der Friendly Alien begeistert durch seine eigenwillige Form und Farbe. Ausstellungen, Kunstprojekte und die Architektur dieses Bauwerks ziehen jedes Jahr unzählige Besucher an, Infos hier: Kunsthaus Graz Eine Veranstaltungsübersicht gibts hier: Kulturkalender Graz

Freilichtmuseum Stübing

In diesem österreichischen Freilichtmuseum besuchen Sie die Vergangenheit: knapp 100 bäuerliche Bauten erzählen vom Leben, Wohnen, Arbeiten und Feiern anno dazumal. Sie wandern durch ein Tal, ein Bach plätschert munter neben dem Weg - mit seinem Wasser werden Hammerwerk und Mühle betrieben - und man begibt sich auf Zeitreise in die Vergangenheit. Immer wieder gibt es lebendiges Handwerk zu sehen: Korbflechter, Seifen-und Salbensieder, Stoffdrucker und viele andere mehr zeigen an bestimmten Tagen ihre Handwerkskunst. Für Kinder gibt es Spielstationen, die Wanderung ist leicht zu bewältigen (auch mit Kinderwagen) und in einem Gasthaus in der MItte der Anlage kann man sich stärken.

Opa mäht mit der Sense
Stift Vorau

Augustiner Chorherrenstift und Freilichtmuseum Vorau

Das einzige, noch bestehende Augustiner-Chorherrenstift der Steiermark steht in Vorau, ca. 30 Autominuten von Kleinhofers HImbeernest entfernt. Die prächtige Anlage (der Stiftshof ist über ein Hektar groß) ist Zentrum für Gebet, Seelsorge, Bildung und Kultur. Die weltberühmte Bibliothek und die hochbarocke Stiftskirche sind einen Besuch wert. In unmittelbarer Nähe zum Stift sind wunderschön restaurierte, bäuerliche Gebäude im Freilichtmuseum Vorau zu besichtigen. Gebäude und Gebrauchsgegenstände präsentieren das Leben der einfachen Bevölkerung.